Verpackung & Versand nur 3,90 € innerhalb Deutschlands — ab 50 € versandkostenfrei

Beauty-Ratgeber

Jede Frau wünscht sich lange Wimpern und einen atemberaubenden Augenaufschlag. Leider ist das von Natur aus nicht immer gegeben. Mit der entsprechenden Pflege können jedoch auch dünne Wimpern mehr Volumen erhalten und ein verführerischer Blick ist garantiert. Im Gegensatz zu den Kopfhaaren haben die Wimpern nur eine begrenzte Lebensdauer und wachsen nur bis zu einer gewissen Länge. Damit die Wimpern auch ohne Fake Lashes und Mascara zur Geltung kommen, sollten sie von Anfang an gut gepflegt werden, um ihre Widerstandskraft zu erhöhen. Lesen Sie hier, wie Sie dünne Wimpern in wunderschöne Rehaugen verwandeln.
Die Skinny-Jeans aus dem letzten Frühling hat ausgedient. Denn so wie in jeder Saison hat es auch diesmal wieder ein blauer Stoff von den Laufstegen auf die Straßen dieser Welt geschafft. Der Sommer 2015 wird einen neuen, lockeren Trend erleben: mit der Jeans.
Wenn die Sonne endlich herauskommt und die Temperaturen ansteigen, dann zieht es viele Menschen an den Strand oder ins Freibad. Natürlich immer mit dabei eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor, um einen Sonnenbrand und einer Schädigung der Haut vorzubeugen. Auf einen Sonnenschutz für das Haar legen hier jedoch nur die wenigsten Sonnenanbeter wert. Die Folgen der Sonneneinstrahlung sind dann kurze Zeit später zu sehen. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Haare vor der Sonne schützen und welche Pflege im Sommer die beste ist.
Mehr als 70 Prozent der Frauen in Deutschland greifen zu Haarfarbe oder Tönung, um graue Haare abzudecken oder eine andere Haarfarbe auszuprobieren. Vor allem in der Anfangszeit ist die Freude über die neue Haarfarbe meist groß. Die frisch colorierten Haare erstrahlen in einem schönen Glanz und die Farbe wirkt leuchtend und intensiv. Leider bleibt das nicht immer so. UV-Strahlen und Chlorwasser setzen den Haaren zu und lassen die Farbe verblassen. Damit der Glanz und die Farbbrillanz auf Dauer erhalten bleibt, benötigt coloriertes Haar eine spezielle Pflege. Lesen Sie hier, was Sie bei der Haarpflege beachten sollten und welche Vorteile Farbschutz-Pflegeprodukte bieten.
Mit dem Beginn der Badesaison stellen sich viele Frauen wieder die Frage, welcher Bikini oder Badeanzug ihnen am besten steht. Bereits im Frühling sind die neusten Bademode-Trends in den Schaufenstern zu sehen. Die Auswahl des Bikinis oder Badeanzugs ist aber nicht nur eine Frage des Geschmacks, damit Sie sich rundum wohlfühlen, sollte die Bademode auch Ihrem Figurtyp schmeicheln und Ihre Vorzüge in Szene setzen. Hier erfahren Sie, wie Sie das passende Modell finden und wie Sie garantiert eine gute Figur am Strand oder im Schwimmbad machen.
Wer wünscht sich nicht eine makellos schöne und reine Haut? Die Realität sieht jedoch meist anders aus. Während in jungen Jahren Hautunreinheiten und erweiterte Poren häufig ein Problem darstellen, sind es mit zunehmendem Alter Trockenheitsfältchen, Pigmentflecken und ein unebener Teint. Gute Erfolge erzielen hier Peelings. Bei einem Peeling wird je nach Art entweder die obere Hautschicht oder auch tiefer liegende Schichten abgetragen. Auf diese Weise wird die natürliche Regeneration der Haut gefördert und zur Neubildung der Hautzellen beigetragen.
Trockene Kopfhaut ist ein unangenehmes Übel, das bei vielen Menschen auftritt. Die Betroffenen haben meist unter einer juckenden und brennenden Kopfhaut zu leiden. Doch welche Ursachen lässt die Kopfhaut austrocknen und wie können Sie schnell und effektiv dagegen vorgehen? Wir erklären Ihnen, welche Pflegeprodukte und Hausmittel bei trockener Kopfhaut Linderung schaffen.
Die meisten Menschen freuen sich auf den Sommer und genießen jede freie Minute in der Sonne. Für Menschen mit einer Sonnenallergie hat das Sonnenbad juckende und gerötete Hautstellen zur Folge, die von Quaddeln oder Bläschen übersäht sein können. Häufig treten die Beschwerden unerwartet auf, wenn sich die Sonne im Frühling wieder öfter zeigt. Hier erfahren Sie, welche Tipps gegen die Symptome helfen, und wie Sie diesen vorbeugen können.
Langsam aber sicher wird es draußen wieder wärmer. Die Sonne lässt sich häufiger blicken, die Temperaturen steigen. Dies ist genau der richtige Moment für Entspannung am Strand, eine Gartenparte mit Freunden oder einen ausgelassenen Spaziergang durch den Park. Doch an einem heißen Sommertag sollten Sie darauf achten, dass Ihnen die Hitze nicht zu Kopf steigt. Mit einer schicken Kurzhaarfrisur mag es Ihnen ja noch leicht fallen, nicht allzu sehr ins Schwitzen zu kommen. Bei langen Haaren sieht es hingegen schon ganz anders aus, denn hier fangen Kopf und Nacken besonders schnell an zu schwitzen.
Langsam aber sicher rückt der Sommer immer näher. Überall kann man in den Schaufenstern die schönen, neuen Sommerkleider sehen, die in der kommenden Saison total angesagt sind und auch Sie möchten sich gerne wieder einmal ein neues Kleid gönnen. Viele Frauen stellen sich nach dem langen Winter und den vielen Feiertagen die Frage, ob ihr Po denn auch nicht zu dick aussieht in dem schönen Kleid, das sie gerade im Schaufenster betrachten. Schnell machen sich dann auch Zweifel breit, ob denn auch nicht der Busen für den tollen Ausschnitt viel zu klein ist oder ob das Kleid nicht zu kurz ist, schließlich waren die Beine doch schon immer eine der vielen Problemzonen.
Viele Menschen, die über eine prächtige Lockenmähne verfügen, haben sicherlich schon häufiger darüber geschimpft, wie schwierig es doch ist, die Naturlocken zu bändigen. Häufig wünschen sie sich, sie hätten glatte Haare, da diese gleich deutlich einfacher zu stylen sind. Im Gegenzug wünschen sich hingegen solche Menschen mit glatten Haaren häufig sie hätten Locken, da ihnen ihre Haare oftmals kraftlos herunterhängen.
Der Sommer naht und damit auch die Badesaison. Höchste Zeit also, um die Figur in Bestform zu bringen. Wenn Sie jetzt beginnen, dann können Sie im Sommerurlaub mit einer sexy Strandfigur punkten. Lesen Sie hier, wie Sie am Strand eine gute Figur machen und Ihren Körper für den Sommer stählen können.
Wer wünscht sie sich nicht: schöne Haare. Schließlich sind schöne, gepflegte Haare ein Sinnbild von Schönheit. Viele Menschen betreiben einen enormen Aufwand, damit das Haar seidig glänzt und investieren Unmengen an Geld und Zeit. So werden unzählige verschiedene Pflegeprodukte gekauft, die allesamt das Haar optimal pflegen sollen. Auch beim Styling der Haare wird ein teils großer Aufwand betrieben. Doch hätten Sie gedacht, dass schönes Haar auch im wahrsten Sinne über Nacht entstehen kann? Wenn Sie das nicht glauben können, sollten Sie jetzt weiterlesen. Denn mit den nahfolgenden Tipps und Tricks holen Sie im Schlaf das Beste aus Ihrem Haar heraus.
Eine makellose und reine Haut gilt bei Mann und Frau gleichermaßen als Schönheitsideal. Doch nicht nur allein die Optik spielt hierbei eine Rolle. Eine gesunde Haut spiegelt auch einen gesunden Körper wider. Für unsere Vorfahren war dies bei der Partnerwahl von großer Bedeutung, um die Nachkommenschaft zu sichern. Heute spielt dies zwar nur eine untergeordnete Rolle, doch instinktiv entscheiden wir uns dennoch für einen Partner, der unserem Schönheitsideal entspricht. Eine schöne und gepflegte Haut hängt jedoch nicht nur von den Pflegeprodukten ab, die Sie für die Hautpflege verwenden. Vielmehr kommt die Schönheit von innen und kann durch eine gesunde Lebensweise positiv beeinflusst werden.
Während Frauen schon seit vielen Jahrzehnten ihre Haare tönen oder sogar färben, entdecken inzwischen auch immer mehr Männer den neuen Trend für sich. Denn auch sie haben erkannt, dass sie graue Haare nicht akzeptieren müssen. Auch sie verfolgen immer häufiger das Ziel, auch im gesetzteren Alter dennoch jung und dynamisch auszusehen. Denn sind wir doch mal ehrlich, wieso soll es den Frauen vorbehalten sein, immer schick auszusehen, aber die Männer sollen auf der Strecke bleiben?
Der Frühling steht für Veränderungen. Die Temperaturen steigen langsam, die Natur erwacht zum Leben und es liegt gute Laune in der Luft. Endlich können Mützen und Hüte zuhause bleiben und das Haarstyling wird nicht durch die Kopfbedeckungen zerstört. Die kalte Jahreszeit hat jedoch auch häufig Spuren hinterlassen, die es im Frühling zu beseitigen gilt. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Haare im Frühling richtig pflegen und welche Frisuren-Trends in diesem Jahr angesagt sind.
Haarausfall ist fast schon eine Volkskrankheit – zumindest unter Männern. Denn jeder Zweite ist von der sogenannten androgenetischen Alopezie betroffen. Die meisten Männer, die irgendwann feststellen, dass ihnen die Haare nach und nach ausgehen, leiden sehr unter diesem Umstand. Viele von ihnen sind in ihrer Eitelkeit angegriffen und trauen sich beinahe nicht mehr unter Menschen, so sehr leiden sie darunter. Dies kann sogar bis hin zu Depressionen führen. Doch wie entstehen Geheimratsecken eigentlich und was kann man dagegen tun? Diesen und weiteren Fragen möchten wir nachfolgend etwas näher auf den Grund gehen.
Ob Marsala, Aquamarin, Strawberry Ice, Custard oder eine andere von insgesamt zehn neuen Farben, im Jahr 2015 geben vor allem erdige, kühle und gedämpfte Farben den Ton an. Nun mögen manche vielleicht denken, dass diese Farben doch eigentlich eher in den Herbst gehören sollten und im Frühjahr doch gar nichts zu suchen haben. Wer aber denkt sich nun so etwas aus?
1 von 5