Verpackung & Versand nur 3,90 € innerhalb Deutschlands — ab 50 € versandkostenfrei

Beauty-Ratgeber

Im Frühling erwacht die Natur zum Leben und die ersten Blüten wachsen langsam heran. Während das Frühjahr für die Pflanzenwelt eine Art Neubeginn darstellt, steckt vielen Menschen die kalte Jahreszeit noch spürbar in den Knochen. Auch wenn die Sonne am Himmel lacht und die Tage länger werden, fühlen viele sich einfach nur müde und würden morgens am liebsten im Bett bleiben. Diesen Zustand bezeichnen viele Mediziner als Frühjahrsmüdigkeit. Auch wenn die Müdigkeit das Wohlbefinden stark belastet, gibt es Möglichkeiten, wie Sie diese Phase besser überwinden und zu neuer Kraft finden können.
Langsam aber sicher verschwindet auch der letzte Schnee von den Wiesen und aus den Vorgärten und die Bäume und Sträucher treiben aus. Die Sonne kommt immer häufiger raus, die Temperaturen steigen. Während sich weltweit die Menschen freuen, dass sie endlich wieder nach draußen an die frische Luft können um wieder etwas Sonne zu tanken und sich zu entspannen, bedeutet der Frühling für mehr als zehn Millionen Deutsche allerdings nichts Gutes. Denn für sie ist der Frühling automatisch auch mit mehr oder weniger großem Leid verbunden.
Wenn es draußen kalt und unangenehm ist, benötigt unser Haar sehr viel Zuwendung. Sobald es regnet oder auch nur leicht nieselt, sollte es davor geschützt werden. Viel zu schnell wäre die Frisur sonst dahin. Geglättete Haare beispielsweise werden wieder kraus und die teure Dauerwelle ist im Nu hinüber. Einen optimalen Schutz bietet da selbstverständlich ein Regenschirm, auch eine Kapuze schützt das Haar vor Regen. Doch es gibt auch eine sehr praktische Alternative zu Schirm und Kapuze: das Haarspray.
Sie spannen, zwicken und sind gerade in der kalten Jahreszeit ein häufiger Begleiter: spröde Lippen. Wir erklären Ihnen, welche Ursachen spröde Lippen haben und stellen Ihnen ein paar Mittel vor, die Ihre Lippen geschmeidiger und weicher werden lassen.
Das erste Date mit dem Traummann, ein wichtiges Geschäftsessen mit den Kollegen oder ein feierlicher Anlass - All das sind Momente, in denen Sie sicher keine lästigen Mitesser gebrauchen können. Leider zeigen sich die unschönen Hautmakel gerade bei Frauen, die fettige Haut oder Akne haben, besonders gern. Wenn auch Sie zu den Frauen gehören, die häufig mit Mitessern Probleme haben, verraten wir Ihnen gerne, wie Sie den lästigen Wegbegleitern erfolgreich den Kampf ansagen können.
Jedes Jahr zu Karneval lautet die Devise: Auffallen, auffallen und nochmals auffallen! Leider ist das nicht immer so einfach, denn es reicht oft nicht, in ein beliebiges Kostüm zu schlüpfen. Wer wirklich auffallen möchte, darf daher nicht mit Einfallsreichtum geizen. Wir haben einige Tipps für die perfekte Kostümwahl, die es einfacher machen, in diesem Jahr an Karneval aus der Menge herauszustechen.
Cellulite zeigt sich mit vielen lästigen Dellen vor allem an Beinen und Po. Eine Vielzahl der Frauen empfindet diese Dellen als kosmetisches Problem und möchte gern etwas dagegen unternehmen. Zahlreiche Cellulite-Cremes und -Peelings sind im Handel erhältlich, doch damit allein ist es in den meisten Fällen leider nicht getan.
„Man ist so alt, wie man sich fühlt!“ Glaubt man diesem alten Sprichwort, kann man selbst viel dazu beitragen, sich jung und aktiv zu fühlen. Eine eingeschränkte Beweglichkeit, zunehmende Vergesslichkeit sowie immer mehr graue Haare und Falten - all das gehört zum Älterwerden zwar dazu, kann aber so lange wie möglich hinausgezögert und verborgen werden. Genau darin besteht das Ziel des Anti-Aging. Mit unseren Beauty-Tipps ist es ganz einfach, dem Alter ein Schippchen zu schlagen!
Ob gerade oder schräg, Ponyfrisuren sind angesagt und kommen nie ganz aus der Mode. Kaum eine der Trendfrisuren kommt daher ohne Pony aus. Er ist alltagstauglich und vielseitig, denn er kann einfach mit Haarklemmen nach hinten oder zur Seite weggesteckt werden, wenn er gerade einmal nicht so gut aussieht. Er kaschiert eine hohe Stirn, verleiht jedem Gesicht weichere Konturen und versteckt obendrein auch noch kleine Fältchen, Narben oder andere Schönheitsmakel.
Schön ist, was gefällt. Schon seit jeher gibt es hierzu den Spruch „Schönheit liegt im Auge des Betrachters“. Allerdings sieht es in Wirklich doch ein wenig anders aus, denn schon immer hatte es Schönheitsideale gegeben, die vorgegeben hatten, wie wir im Idealfall auszusehen haben. Vor allem die Damenwelt hatte schon immer das Bestreben, eben dieses Schönheitsideal zu erfüllen, auch wenn sie dieses nur schwer erreichen konnte.
Herpes labialis ist eine Krankheit, für die es keine Impfung gibt. Das Problem: Viele Menschen tragen den Virus bereits in sich. Einmal angesteckt wird man ihn auch nicht mehr los. Wie kann man sich vor dieser Krankheit schützen?
Zum Jahreswechsel fassen viele Menschen gute Vorsätze für das neue Jahr. An erster Stelle steht häufig das Sportprogramm, das man im neuen Jahr konsequent durchziehen möchte. Im Alltag bleibt die Motivation jedoch häufig auf der Strecke und so siegt dann doch der innere Schweinehund. Das liegt in vielen Fällen nicht mal unbedingt an der mangelnden Disziplin, sondern vielmehr der falschen Herangehensweise. Wenn die Erfolge ausbleiben und das Sportprogramm zur unbeliebten Pflicht wird, dann ist das Scheitern vorprogrammiert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auch im Alltag motiviert sind und ihr Fitnessprogramm durchhalten können.
Am 31. Dezember ist es wieder einmal so weit und das neue Jahr steht vor der Tür. Der Jahreswechsel bedeutet aber vor allem eines: Partyzeit! Nicht nur in den eigenen vier Wänden kann das Jahresende mit der Familie oder den Freunden gebührend gefeiert werden, auch glamouröse Silvestergalas oder -dinner laden zu einem unvergesslichen Abend ein. Für dieses Ereignis muss Frau nicht nur hübsch, sondern atemberaubend aussehen. Wenn im Alltag eher Zurückhaltung gefragt ist, darf das Make-up an Silvester ruhig auch mal etwas auffälliger und vor allem glamouröser ausfallen. Mit unseren 10 Beauty-Tipps werden Sie strahlend schön für den letzten Tag im Jahr und ziehen garantiert alle Blicke auf sich.
Die Vorweihnachtszeit ist meist nicht so besinnlich, wie es sich viele wünschen. Neben den Weihnachtseinkäufen müssen auch noch die Vorbereitungen für das Fest und die Menüplanung erledigt werden. Das Aussehen kommt im Weihnachtstrubel oft zu kurz. Zu allem Übel hinterlässt der Stress häufig auch noch unreine Haut, trockene Haare oder unschöne Augenringe. Damit Sie am 24. Dezember trotzdem strahlend schön unter dem Baum sitzen können, benötigen Sie ein Last-Minute Beauty-Programm für Haut und Haar. Mit den folgenden 5 Schönheitstipps sieht man Ihnen den Stress der vergangenen Wochen am Heilig-Abend nicht mehr an.
Viele Frauen träumen von einer bezaubernden und femininen Lockenpracht. Um schöne Locken in das Haar zu zaubern, muss man nicht zwangsläufig zum Friseur gehen. Auch ohne Dauerwelle kann der Traum vom Lockenschopf in Erfüllung gehen. Lesen Sie hier, wie Sie mit wenig Aufwand eine wunderschöne Locken-Frisur mit dem Lockenstab kreieren.
Trockene Haut fühlt sich rau an und spannt häufig nach der Reinigung. Zum Leidwesen vieler Frauen bilden sich zusätzlich auch sogenannte Trockenheitsfältchen. Vor allem in der kalten Jahreszeit, wenn die Haut der kalten Winterluft im Freien und der trockenen Heizungsluft im Inneren ausgesetzt ist, reagiert sie vermehrt mit Trockenheit und Irritationen. Auch Sonneneinstrahlung und äußere Einflüsse können dazu führen, dass die Haut noch zusätzlich austrocknet. Damit die Haut auch im Winter streichelzart und gepflegt ist, bedarf es einer Hautpflege, die auf die Ansprüche des Hauttyps abgestimmt ist. Hier erfahren Sie, auf welche Punkte Sie bei der Auswahl der Pflegeprodukte achten sollten und was gegen Trockenheit, Spannungsgefühl und Juckreiz hilft.
Nicht nur in der Pubertät, auch im Erwachsenenalter neigen viele Frauen zu fettiger und öliger Haut. Dadurch bildet sich nicht nur ein glänzender Fettfilm auf der Haut, sondern es können auch unschöne Mitesser und Pickel entstehen. Hinzu kommt, dass das Make-up auf fettiger Haut nur schlecht hält und sich schon nach kurzer Zeit ein störender Glanz im Gesicht bildet. Um die Hautprobleme dauerhaft in den Griff zu bekommen, ist es wichtig, dass man Pflegeprodukte wählt, die auf die Bedürfnisse von fettiger Haut abgestimmt sind und die Talgproduktion regulieren. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie fettige Haut richtig pflegen und Hautunreinheiten effektiv vorbeugen können.
Die Haut spannt, fühlt sich trocken oder fettig an und sieht fahl aus? Wahrscheinlich haben Sie dann einfach noch nicht die richtigen Pflegeprodukte gefunden. Für eine optimale Pflege sollten die Kosmetikprodukte immer auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt sein. Ansonsten kann es passieren, dass die Haut überpflegt wird oder nicht genug Pflegestoffe erhält. Vor allem bei Mischhaut ist die Wahl der Pflegeprodukte besonders schwer, da hier sowohl trockene als auch fettige Bereiche auftreten. Mit den folgenden Tipps finden Sie garantiert die passende Hautpflege und können sich zukünftig über eine schöne und gepflegte Haut freuen.
2 von 5